Die 20 besten Kifferfilme

0
141
Die 20 besten Kifferfilme
Die 20 besten Kifferfilme

Man muss zugeben, Kifferfilme sind nicht gerade die anspruchsvollsten oder kinderfreundlichsten Filme. Aber wenn Du abends in einer lustigen Runde beisammen sitzt und gemeinsam eine Tüte rauchst oder ein paar Edibles genießt, gibt es kaum was Besseres. Cannabis wird in der breiten Masse immer beliebter und in den letzten 30 Jahren etwa sind ein Haufen neuer Filme auf den Markt gekommen. Einige waren gut, viele aber auch nicht.

Wenn wir über Kifferfilme reden, meinen wir natürlich keine langweiligen Dokus, sondern richtige Cannabis-Comedys. Klar kannst Du die auch nüchtern anschauen, aber stoned ist die ganze Geschichte einfach deutlich authentischer und lustiger.

Falls Du noch nie einen Kifferfilm gesehen hast, ist es im Prinzip ganz simpel. Gras spielt im ganzen Film eine zentrale Rolle und fast alle Filme sind mit einer ordentlichen Portion Humor gewürzt. Der Konsum von Joints oder Bongs beispielsweise wird unzensiert gezeigt und die Akteure erleben meist irgendwelche Geschichten, die sich um das Verkaufen, Beschaffen oder Konsumieren von Marihuana drehen.

Tatsächlich findest Du mittlerweile immer mehr lustige “Drogenfilme”. Heute wollen wir uns mal die besten genauer anschauen und checken, welche wirklich sehenswert sind. Was sind die besten Kifferfilme?

19The Big Lebowski

The Big Lebowski

Jeffrey Lebowski, auch “der Dude” genannt, lebt ein ziemlich entspanntes Leben. Er ist ein ewiger Hippie und Kiffer, der eigentlich nicht viel mehr macht als in seiner Freizeit mit Freunden Bowling zu spielen und Joints rauchen. Durch eine Verwechslung mit einem gleichnamigen Multimillionär machen dem Dude eines Tages ein paar Geldeintreiber das Leben schwer.

Als sie unter anderem auf seinen Lieblingsteppich gepinkelt haben, reicht es Lebowski und er fordert einen Ersatz vom Millionär. Eines führt zum Anderen und nachdem die Frau des Millionärs entführt wurde, wird Lebowski als Kurier bei der Lösegeldübergabe engagiert.

Zusammengefasst ist der Film The Big Lebowski eine Mischung aus Drama, Krimi und Comedy, die viel Sarkasmus in sich trägt. Der Dude spielt einen außergewöhnlichen Kiffer Charakter und die Absurdität wird Dich oft zum Lachen bringen. Ziemlich sicher einer der besten Kifferfilme seiner Zeit.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

18Friday

Die zwei Freunde Craig und Smokey aus Soth Central in Los Angeles leben ein gechilltes Leben. In ihrer Gegend abhängen, trinken, rauchen und Spaß haben. Als Smokey eines Tages ein großes Weed Paket für einen Drogendealer verkaufen soll, kann er nicht widerstehen und raucht es mit seinem Kumpel Craig einfach selbst. Wie sollte es in einem Kifferfilm auch anders sein.

Jetzt haben die Jungs ein Problem, denn sie müssen die Kohle dafür auftreiben. Der Dealer hat eine Menge Geld verloren und will Rache an den Beiden. Im Film hat Craig zugleich noch seinen Job als Schuhverkäufer verloren, weshalb seine Eltern ihn auch aus der Wohnung schmeißen wollen.

Alles in allem ein sehr verrückter Freitag mit viel Action und Comedy.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

17Ananas Express

Sind wir ehrlich, jeder halbwegs erfahrene Kiffer kennt das potente Kraut “Ananas Express” oder auch “Pinapple Express” genannt. Es gehört zu den besten oder beliebtesten Mischungen und ist durch den gleichnamigen Film erst so berühmt geworden.

Vermutlich zählen James Franco und Seth Rogen als Hauptdarsteller im Film zu den bekanntesten Kiffern im Showbusiness. Die Beiden müssen vor professionellen Killern und gleichzeitig der Polizei flüchten, weil sie den Mord an einem Drogenboss gesehen haben.

Der Film selber bietet einiges an Action und gehört mit zu den besten Filmen für Kiffer. Er bietet neben dem schwarzen Humor auch eine geballte Ladung Action und Absurdität, was ihn wirklich besonders macht.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

16Cheech & Chong

Kommen wir zu den Pionieren im Bereich Stoner Filme. Du kannst Dich nicht sagen, dass Du lustige Kifferfilme magst, ohne jemals einen Cheer und Chong Kifferfilm gesehen zu haben. Das ist echter Cannabis Kult. Die beiden haben das Genre gestartet und damit neue Streifen erst möglich gemacht.

Der erste Film aus der Reihe war “Viel Rauch um Nichts”. Er dreht um zwei Berufskiller, welche quer durch das Land reisen und ständig auf der Suche nach Drogen sind.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

15Half Backed

Im Film Half Baked dreht sich alles um ein Kiffer Trio, welches gemeinsam Abenteuer erlebt. Alles beginnt damit, dass einer der Freunde im Knast landet, weil er zu viele Snacks an ein Polizeipferd verfüttert hat und dieses dann stirbt. Um ihn wieder freizubekommen, müssen die anderen beiden Geld für die Kaution aufbringen.

Welchen besseren Weg gibt es für schnelles Geld, als Drogen zu verkaufen? Kaum einer, deshalb versuchen die Jungs ihr bestes, um das Geld so aufzutreiben und ihren Freund wieder in die Freiheit zu bekommen. Durch seine lustige Art ist der Film Half Baked zum Kult geworden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

14How High

Es gibt auch Kifferfilme, die nicht berühmt werden, weil sie so unglaublich lustig sind, sondern genau das Gegenteil. So würden viele Zuschauer behaupten, dass der Film How High so schlecht ist, dass er schon wieder gut ist.

Die beiden Protagonisten Silas und Jaman bauen hiereine spezielle Cannabis-Pflanze an,die Kiffer nicht nur High, sondern auch intelligent macht. Das macht so eine Welle, dass sogar die Universität Harvard davon erfährt. Der Film kommt in eine ganz eigene Kategorie, entweder Du hasst ihn, oder Du liebst ihn.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

13Harold & Kumar

Ganz anders die Filme von Harold und Kumar. Als Legende unter dem Genre Kifferfilme haben die beiden Hauptdarsteller super Arbeit geleistet. Im ersten Teil machen sie sich auf den Weg zum Burger Restaurant White Castle und erleben auf dem Weg dorthin absurde und lustige Abenteuer.

Ohne Zweifeleiner der lustigsten Kifferfilme. Nachdem sie im ersten Teil die lange Reise ins White Castle auf sich genommen haben, müssen sie im zweiten aus Guantanamo Bay flüchten und schlagen zurück. Sie liefern zum krönenden Abschluss noch einen weihnachtlichen dritten Teil ab.

Diesen Kifferfilm willst Du nicht verpassen, starte am besten mit dem ersten Teil und schlage Dich dann bis zum Ende der Filme durch. Mit einer guten Mischung und ein paar Kumpels zusammen wirst Du unglaublich lachen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

12Jay und Silent Bob schlagen zurück

Jay und Silent Bob sind zwei Kiffer, die wirklich in den Köpfen der Zuschauer hängen bleiben. Im Film aus dem Jahre 2001 machen sich die beiden auf den Weg nach Hollywood. Grund ist, dass anscheinend ein Film gedreht werden soll wo die Comicfiguren auf den Charakteren der beiden basieren.

Den Kifferfilm “Jay und Silent Bob schlagen zurück” schaust Du Dir am besten mit einer guten Ladung Gras an. Die Witze sind gut gemacht und es ist einfach ein authentischer Film, der zwar teilweise etwas absurd ist, aber ihn genau das lustig macht. Jay und Silent Bob schlagen zurück wird Dich ziemlich zum Lachen bringen und einen netten Abend bereiten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

11Lammbock

Es gibt nicht viele gute Kifferfilme, die Made in Germany sind. Aber es gibt sie und einer der wenigen guten ist Lammbock. Es geht um zwei Pizzalieferanten, welche nicht nur Pizza an Ihre Kunden liefern, sondern auch Cannabis. An sich die perfekte Kombination.

Das Weed verkaufen die Jungs aus eigenem Anbau und das Geschäft läuft sehr gut. Einer der beiden Freunde bekommt jedoch langsam Zweifel an der Karriere und die Sache verschlimmert sich, als die Ernte durch Blattläuse angegriffen wird und sich verdeckte Drogenfahnder an die Versen der Beiden klemmen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

10Bube, Dame, König, Gras

Eher unbekannt im Bereich der Kifferfilme, aber trotzdem nicht zu vernachlässigen ist der Film “Bube, Dame, König, Gras”. Hier haben vier befreundete Gauner 100.000 Pfund aufgetrieben und wollen in einer illegalen Pokerrunde richtig absahnen.

Eddy ist ein ausgefuchster Spieler und soll den Auftrag durchziehen. Er schätzt sein Können jedoch etwas zu hoch ein und so endet die Truppe mit 500.000 Pfund schulden bei einem skrupellosen Drogenboss. Ab hier beginnt das rasante Abenteuer.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

9Grasgeflüster

Nicht alle Kifferfilme gehen so offenkundig als reine Filme für Kiffer nach außen wie Grasgeflüster. In der sehr schwarzen Komödie versucht die Witwe Grace Trevethyn ihre Schulden abzubezahlen. Nach dem Tod Ihres Mannes stellt sie nämlich fest, dass es finanziell verdammt eng wird für sie.

Zusammen mit ihrem Gärter Metthew nutzt sie ihren grünen Daumen also auf eine etwas andere Weise und stürzt sie sich Hals über Kopf in das Cannabis Geschäft. Beim Versuch größere Mengen an die Kundschaft zu bringen stoßen die Zwei jedoch auf die ersten Probleme. Falls Du also einen Kifferfilm mit etwas mehr Tiefe suchst, bist Du hier genau richtig.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

8Mr. Nice

Mr. Nice ist ein klassischer Kifferfilm, der die Reise eines Jungen zeigt, der ganz unschuldig in der Kleinstadt Wales aufgewachsen ist. Für ein Stipendium zieht er dann nach Oxford, wo ihm sein erster Joint angeboten wird. Er kann nicht widerstehen und bevor er sich versieht dealt er selber und taucht tief in die Szene ein.

Nach dem Tod seines Freundes braucht er zuerst einmal Abstand von seinem Geschäft, findet jedoch dann durch eine Party wieder seinen Weg zu den Drogen. Auf dieser Party lernt er auch seine zukünftige Frau kennen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

7Ted

Wenn Du an typische Kifferfilme denkst, kommen Dir vermutlich Klassiker wie Half Baked oder Jay und Silent Bob in den Sinn. Einer der beliebtesten Kifferfilme, die es in die Breite Masse geschafft haben, ist jedoch Ted. In der absurden Komödie geht es um einen kleinen Jungen, dessen größter Traum in Erfüllung geht.

Sein Teddybär erwacht zum Leben und Sie werden tatsächlich beste Freunde. Die beiden stoßen jedoch auf Probleme, da John erwachsen wird und der vulgäre Teddy sich immer noch benimmt als wären sie Teenager. Insgesamt gibt es zwei Filme und beide sind sehr zu empfehlen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

6Ali G in da House

Der Gangster Ali G lebt in London und lebt von Sozialhilfe, da er sich an seinem Finger verletzt hat. Er lebt bei seiner Oma und um nebenher etwas Kohle zu verdienen, gibt er ein paar Kurse in einem Freizeitzentrum. Als das Zentrum mit der Schließung droht, wehrt sich ALi mit einem Hungerstreik dagegen.

Er kettet sich an die Bushaltestelle und will so protestieren, auch wenn der Hungerstreik nur wenige Minuten anhält. Ali G zählt vermutlich nicht in den Bereich der klassischen Kifferfilme, jedoch sorgt der Film stoned für einiges an Gelächter.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

5Ey Mann – wo ist mein Auto?

In einem Gespräch um die besten Kifferfilme darf der Titel “Ey Mann – wo ist mein Auto” auf keinen Fall vergessen werden. Wer ist nicht schon einmal nach einer harten Nacht aufgewacht und hat die Erinnerung verloren? Genau das ist dem Kiffer Jesse und seinem Freund Chester passiert.

Als sie am nächsten Morgen aufgewacht sind, hatten sie zuerst nur die Nachricht der wütenden Freundinnen auf dem Anrufbeantworter. Als sie gerade nach einem wichtigen Jubiläumsgeschenk im Auto suchen wollten, merken sie, dass ihr Auto verschwunden ist.

Es ist also wieder einer dieser Filme, wo die Hauptrollen im Hangover Style eine wilde Nacht rekonstruieren müssen und dabei einen Haufen Abenteuer erleben. Die beiden stapfen von einer absurden Situation in die nächste und als Zuschauer hast Du viel Spaß und Action. Für viele einer der besten Kifferfilme.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

4Super High Me

Mit leicher Ironie an den Film “Super Size Me” angelehnt, geht es bei “Super High Me” um einen Mann, der die Auswirkung von Gras auf den menschlichen Körper untersucht. Der Star des Films ist also Cannabis und es wird der Unterschied zwischen 30 Tagen mit und 30 Tagen ohne Weed untersucht.

Es ist kein typischer, stumpfer Kifferfilm, sondern geht näher auf die Diskussion über Cannabis in der Medizin ein und hat ein paar spannende Cannabis Facts auf Lager.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

3Fear and Loathing in Las Vegas

Hier haben wir einen der besten Kifferfilme, wo die Helden auf einem Road Trip wilde Abenteuer erleben. Die Akteure Raoul Duke und sein Anwalt Dr. Gonzo wollten eigentlich nur über ein Motorradrennen in Nevada berichten.

Es dauert jedoch nicht lang, bis die Verlockung von Drogenexperimenten und Glücksspiel die beiden voll in ihren Bann zieht. Der Film ist kein reiner Kifferfilm, sondern zeigt eine Vielzahl an bewusstseinserweiternden Substanzen, ist aber trotzdem sehr lustig anzusehen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

2Reefer Madness

Viele Kifferfilme zeigen den Cannabis Konsum auf eine witzige und sehr lockere Weise. Bei Reefer Madness jedoch wird das ganze etwas kritischer gesehen. Es geht um die Geschichte von High-School-Schülern, die Drogen nehmen und dann schlimme Dinge erleben.

In einer tragischen Geschichte werden die Kiffer vergewaltigt, wahnsinnig oder bringen sich um. Die Wirkung vom Cannabis wird hier stärker dargestellt als die von harten Drogen wie Heroin oder Opium. Wer also mal von einer anderen Perspektive auf das Kraut schauen will, ist mit diesem Film gut aufgestellt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

1Grandma’s Boy

Filme wie Grandma’s Boy gehen schon wieder in eine lockerere Richtung. Der Kiffer Alex ist trotz seines vergleichsweise hohen Alters der beste Videospiel-Tester und verdient damit sein Geld. Er hat ein entspanntes und gutes Leben mit Partys, Spielen und natürlich einer Menge Gras.

Eines Tages bringt sein Mitbewohner eine dumme Aktion, in der er sechs Monatsmieten für Prostituierte rausschmeißt. Infolge dessen werden die beiden aus der Wohnung geschmissen. Da er nicht viele andere Möglichkeiten hat, muss er nach einem Zwischenstopp beim nächstgelegenen Dealer in die Wohnung seiner Oma ziehen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Du kennst noch andere Coole Kifferfilme? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here