Heißer aromatischer Cannabis-Kakao für entspannte Abende

0
65
Heißer aromatischer Cannabis-Kakao für entspannte Abende

Ein gemütlicher heißer Becher Cannabis-Kakao kann dir helfen, einen gesünderen Konsum zu praktizieren und lässt sich dabei auf unterschiedliche Methoden zubereiten. Dabei gilt es bei der Zubereitung einige Dinge zu beachten, damit eine optimale und effiziente Wirksamkeit erreicht werden kann. Du kannst für die Zubereitung neben herkömmlichen Cannabisblüten, aber auch mit diversen Haschisch-Sorten hervorragende geschmackvolle Kreationen erschaffen. Wie Dir eine ausgezeichnete heiße Schokolade mit Cannabis gelingt und was du dabei alles beachten musst sowie alle Informationen über die bewährtesten Rezepte findest du im folgenden Artikel.

Cannabis richtig vorbereiten

Die Grundlage von einem Rezept für eine heiße Schokolade mit Cannabis bildet dabei entweder eine traditionelle Cannabis-Milch oder die bekannte Cannabis-Butter. Damit sich die Wirkstoffe in Form von Cannabinoiden wie THC und CBD in eine Flüssigkeit lösen können, wird ein fetthaltiges Medium für die Extraktion der Wirkstoffe benötigt. Diese müssen im nächsten Schritt decarboxyliert und somit für eine mögliche Wirksamkeit aktiviert. Dafür müssen die Cannabinoide einer Hitzebehandlung gegenüber ausgesetzt werden, welche die Wirkstoffe von ihrer Säureformen wie CBDA und THCA umwandelt in die Substanzen CBD und THC.

Damit nicht schon alle Wirkstoffe vor Deinem Konsum vernichtest, darfst Du die Decarboxylierung nicht auf einer zu hohen Temperatur durchführen, dafür musst Du darauf achten, dass die Temperatur bei der Erhitzung nicht 150 °C überschreitet. Idealerweise verwendest du einen elektrischen Herd mit Temperaturanzeige oder noch besser ein Kochthermometer.

Die Unterschiede in der Wirkung von einem Cannabis-Kakao

In der Wirkung unterscheidet sich eine heiße Schokolade mit Cannabis mit einem oralen Konsum von den gerauchten Verfahren mit beispielsweise einem Joint oder Vaporizer durch die Dauer, die benötigt wird, bis die gewünschte Wirkung eintritt. Während beim Rauchen oder Vaporisieren der Effekt unmittelbar nach dem Konsum auftritt, benötigt der Wirkstoff um die ein bis zwei Stunden bis zur vollen Entfaltung der Wirkung.

Was Du dabei genau für einen Rausch erleben wirst, hängt vor allem von der Hanf-Sorte und der individuellen Zusammensetzung der Menge der einzelnen Inhaltsstoffe zusammen. Aber auch der Reifegrad der Trichome hat einen Einfluss darauf, ob Dich die heiße Schokolade eher high oder stoned macht.

Die richtige Dosierung für einen Hanf-Kakao

Dosierung eines Cannabis-Kakaos

Ein altes lateinisches Sprichwort besagte bereits “Dosis sola venenum facit”, was so viel bedeutet wie, dass nur die richtige Dosierung die erwünschte Wirkung erzielt. Die ideale Konsummenge hängt dabei auch von Deinen Konsumgewohnheiten und Deiner Toleranz ab. Daher solltest Du Dich an Deinen durchschnittlichen Mengen für einen Joint orientieren.

Zur Sicherheit solltest du beim ersten Mal, während Du Dich an Marihuana-Esswaren herantastest in einer angenehmen Umgebung mit einem guten Setting machen. Es ist leicht möglich, dass du aus Versehen einen zu starken Effekt erfährst. Daher ist es ratsam, dass du vor allem ein stressiges Umfeld und anstrengende Personen von dir währenddessen fernhältst. Da ein Cannabis-Konsum auch immer eine kleine Psychose in einem hervorruft, kann man wie auf Halluzinogenen besonders sensibel auf äußere Reize reagieren.

Als Orientierung kannst du für die Dosierung, aber auch die Körpergröße und das Gewicht nehmen, da sich der Wirkstoff in diesem Fall stärker verteilt. Deshalb ist es ratsam, wenn kleinere und leichtere Personen mit einer geringeren Menge beginnen und sich vorsichtig herantasten. Insbesondere dann, wenn sie bisher noch keine Erfahrungen mit potenten Cannabisprodukten gemacht haben.

Möchtest Du eine noch genauere Dosierung für Dein Rezept mit der heißen Schokolade mit Gras haben, dann gibt es noch die Möglichkeit, den Wirkstoffgehalt zu berechnen. Dafür benötigst Du den Namen der Sorte, welche du gerade konsumieren möchtest. Angenommen, Du verwendest eine schwache Cannabis-Sorte mit einem THC-Gehalt von 10 Prozent. In diesem Fall entspricht 1 Gramm von dem Gras einer Menge von 1000 mg, womit der Anteil an THC 100 mg beträgt. Anfänger können sich dabei mit anfänglichen Dosierungen von 10 bis 20 mg pro Portion langsam herantasten.

Verschiedene Arten eines Kakaos mit Cannabis

Dosierung-eines-Cannabis-Kakaos

Heißer Cannabis-Kakao Classic

Simon FeldhusenSimon Feldhusen
Zubereitungszeit 30 Min.
Gericht Getränke
Land & Region Deutsch
Portionen 2 Personen

Equipment

  • Kochtopf
  • Grinder/ Schere/ Hände
  • Sieb
  • (Lebensmittel-Thermometer)
  • (Milchschäumer)

Zutaten
  

  • 2 Tassen Milch (für Veganer und Laktoseintollerante: Soja- oder Mandelmilch)
  • 2 EL Kokosfett (zumindest bei Soja- und Mandelmilch)
  • 6 EL Kakaopulver
  • 0,2 – 0,4 g Cannabis/ Hasch/ Cannabisbutter
  • 4 EL Zucker (bei ungesüßtem Kakao)
  • 1 Becher Sahne

Anleitungen
 

  • Zuerst erhitzt Du zwei Tassen Milch in einem Kochtopf mit einer maximalen Temperatur von 150 °C, damit Du die Wirkstoffe nicht schon vorher zerstörst.
  • Währenddessen zerkleinerst du Dein Cannabis, damitsich die Wirkstoffe besser in die Milch lösen können. Am schnellstenfunktioniert dies mit einem Grinder, aber du kannst auch eine Schere verwendenoder es zur Not mit den Händen zerkleinern.
  • Nun gibst du das vorbereitete Gras in die Milch, damitsich die Wirkstoffe in das Fett lösen können. Zur Sicherheit kannst du noch einbis zwei Teelöffel Kokosfett hinzufügen, damit der Extraktionsprozess weiter gesteigertwerden kann.
  • Die Canna-Milch musst Du nun für mindestens 30 Minuten köcheln lassen, damit eine ausreichende Decarboxylierung erfolgen kann.
  • Währenddessen solltest Du die Mischung regelmäßig umrühren, damit die Milch nicht anbrennt oder überkocht.
  • Nachdem das Marihuana ausreichend decarboxyliert wurde, schüttest Du die Milch durch ein Sieb, um die Pflanzenteile von Deinem Getränk zu filtern.
  • Anschließend schüttest Du die Canna-Milch wieder in den Topf zurück und stellst ihn zurück auf die heiße Herdplatte.
  • Im nächsten Schritt musst Du nur noch 5 EL Kakaopulver(bei ungesüßtem Pulver noch 2-3 EL Zucker) hinzufügen und gut in die Flüssigkeit verrühren, während Du die heiße Schokolade ein weiteres Mal kurz aufkochst.
  • Schlussendlich kannst Du sie nun in einen Becher schütten und Deinen heißen Kakao mit Marihuana genießen.
  • Wenn Du magst, kannst Du das Kakao-Rezept noch etwas verfeinern, indem Du die heiße Schokolade noch einmal mit einem Milchschäumer schaumig schlägst.
  • Zur Verfeinerung kannst Du noch weitere Zutaten hinzufügen und beispielsweise etwas Sahne schlagen und als Krone zubereiten.
Keyword Canna-Kakao, Cannabis-Kakao, Dope-Kakao, Gras-Kakao, Hanf-Kakao, Hasch-Kakao, Haschisch-Kakao
Tried this recipe?Let us know how it was!
Heißer aromatischer Cannabis-Kakao für entspannte Abende

Würziger Hasch-Kakao

Simon FeldhusenSimon Feldhusen
Zubereitungszeit 20 Min.
Gericht Getränke
Land & Region Deutsch
Portionen 2 Personen

Equipment

  • Kochtopf
  • (Lebensmittel-Thermometer)
  • (Milchschäumer)

Zutaten
  

  • 2 Tassen Milch (für Veganer oder Laktoseintoleranz: Soja- oder Mandelmilch)
  • 2 EL Kokosfett (zumindest bei Soja- und Mandelmilch ratsam)
  • 6 EL Kakaopulver
  • 4 EL Zucker (bei ungesüßtem Kakao)
  • 0,2 – 0,4 Gramm Haschisch (am besten Schwarzer Afgahne)
  • 1 Becher Sahne

Anleitungen
 

  • Für die Zubereitung nimmst Du zuerst einen Kochtopf und erhitzt ihn auf 150 °C.
  • Nun gibst Du circa 20 Gramm Butter oder Margarine in den Topf.
  • Anschließend fügst Du Dein Haschisch zu der erhitzten Butter hinzu und lässt die Zutaten etwas köcheln, damit sich das THC und CBD sowie die weiteren Cannabinoide aus dem Hasch gut lösen können.
  • Nun verrührst Du es langsam zu einer homogenen Mischung, wobei sich das Bobel gut unter Hitze einrühren lässt.
  • In der Zwischenzeit bereitest Du einen normalen Kakao vor.
  • Sobald die Butter mit dem Haschisch nun anfängt Blasen zu schlagen, ist sie bereit für den nächsten Schritt. Achte jedoch darauf, dass die Haschischbutter für mindestens eine Minute gut durchkocht, damit sich die Wirkstoffe gleichmäßig verteilen.
Keyword Bobel-Kakao, Canna-Kakao, Dope-Kakao, Hasch-Kakao, Haschisch-Kakao, Würziger Hasch-Kakao
Tried this recipe?Let us know how it was!

Cannabis-Kakao für Eilige

Zubereitungszeit 10 Min.
Gericht Getränke
Land & Region Deutsch
Portionen 2

Equipment

  • Kochtopf
  • (Lebensmittel-Thermometer)
  • (Milchschäumer)

Zutaten
  

  • 2 Becher Milch (für Veganer oder Laktoseintoleranz: Soja- oder Mandelmilch)
  • 2 EL Kokosfett (zumindest bei Soja- und Mandelmilch ratsam)
  • 6 EL Kakaopulver
  • 4 EL Zucker (bei ungesüßtem Kakao)
  • 2 EL Cannabutter

Anleitungen
 

  • Als Grundlage für dieses Rezept benötigst Du zuerst eine zuvor erstellte Hanf-Butter, welche das THC bereits aus dem Gras in die Butter extrahiert hat.
  • Anschließend erhitzt Du die Milch in einem Topf auf dem Herd für wenige Minuten.
  • Kurz danach gibst Du, je nach Deinen Vorlieben circa zwei Esslöffel der Butter mit Marihuana zu der Milch in den Kochtopf hinzu.
  • Unter Hitze rührst Du diese Mischung nun gut durch, damit keine Milch anbrennt, bis sich die Cannabis-Butter vollständig aufgelöst hat.
  • Anschließend gibst Du 3 EL von dem Kakaopulver zu der heißen Canna-Milch und lässt es noch einmal kurz aufkochen.
  • Zur Verfeinerung empfiehlt es sich den Kakao noch mit einem Milchschäumer schaumig zu schlagen und mit den Toppings zu verzieren.
Keyword Canna-Kakao, Cannabis-Kakao, Cannabutter-Kakao, Dope-Kakao, Gras-Kakao, Hanf-Kakao, Kakao mit Cannabisbutter
Tried this recipe?Let us know how it was!

FAQ – Alle Fragen rund um den Cannabis-Kakao

Was ist Hanf-Kakao?

Unter einem Hanf-Kakao versteht man ein Getränk, welches die Cannabinoide und somit die erwünschten Wirkstoffe wie THC und CBD aus dem Gras in eine fetthaltige Substanz gelöst und durch Hitze decarboxyliert wird, wodurch sie erst zu den benötigten chemischen Verbindungen werden. Dies ist nötig, damit sie vom Körper ideal aufgenommen werden können. Als Grundlage bieten sich hierfür verschiedene Arten von Milch an, wobei auf einen möglichst hohen Fettgehalt geachtet werden sollte. Dieser kann gegebenenfalls noch mit Kokosnussfett erhöht werden.

Wie viel Cannabis benötigt man für einen Cannabis-Kakao?

Die richtige Dosis hängt von mehreren Faktoren wie der Körpergröße, dem Gewicht und der Toleranz ab. Am besten nimmst Du eine für dich übliche Dosis. Solltest du noch keine Erfahrungen gemacht haben, so kann mit 0,05 bis 0,2 Gramm sich herangetastet werden.

Wie ist die Wirkung von Cannabis-Kakao?

Zuerst einmal muss mit einer längeren Zeit bis zum Wirkungseintritt gerechnet werden, da ein Kakao mit Cannabis wie andere orale Konsumformen ein bis zwei Stunden benötigt, bis die vollständige Effekte eingetroffen ist. Die Wirkung eines Cannabis-Kakaos ist dabei meist der Haupteffekt über 2 bis 3 Stunden spürbar, während er beim Rauchen eher für 1 bis 2 Stunden anhält. Danach ist noch mit einem langsamen Ausklingen der Wirkung von insgesamt bis zu 10-12 Stunden möglich.

Wann wirkt Cannabis-Kakao?

Je nach der Fülle deines Magens kann der Wirkungseintritt von einer heißen Schokolade mit Cannabis 1 bis 2 Stunden benötigen.

Warum wirkt mein Cannabis-Kakao nicht?

Bei der Herstellung eines Haschisch- oder Marihuana-Kakaos muss das Material decarboxyliert werden, also auf maximal 150 °C erhitzt werden, damit die Wirkstoffe aktiviert werden. Daher kann ein kalter Kakao nicht die erwarteten Effekte verursachen.

Vorheriger ArtikelVorteile der Anwendung von CBD auf der Haut
Simon Feldhusen
Ich stehe für eine erwachsene Konsumkultur von den Drogenbefürwortern genauso wie von den Politikern. Es bringt wenig die tödlichste Droge Nikotin zu erlauben und harmlosere Substanzen andererseits zu verbieten. Wer hat schon das Recht jemanden Extremsport, eine Medizin oder ein Lebensmittel zu verbieten und warum sollte es bei selbst verabreichter Medizin in Form von Drogen anders sein? Andererseits befürworte ich aber auch keinen maßlosen Konsum, welcher die Gesundheit, die Kultur oder das Leben zerstört.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Recipe Rating




Please enter your comment!
Please enter your name here