Gorilla Glue: Ein Strain Review

0
99
Gorilla Glue im Test
Flower bottle of medical CBD Gorilla Glue isolated on white

Cannabis ist eine vielfältige Pflanze, die in unterschiedlichen Sorten angebaut wird. Eine dieser Sorten ist Gorilla Glue, die aufgrund ihrer starken Wirkung und ihres unverwechselbaren Geschmacks bei Konsumenten sehr beliebt ist. In diesem Artikel werden wir uns näher mit der Cannabis-Sorte Gorilla Glue beschäftigen und ihre Eigenschaften, ihre Herkunft und ihre Verwendung näher betrachten.

Terpenenprofil von Gorilla Glue

Terpene Anteil
Limonen 5%
Myrcen 3%
Linalool 1%
Pinen 2%
Caryophyllen 4%

Herkunft und Geschichte von Gorilla Glue

Gorilla Glue ist eine Hybrid-Sorte, die aus den Sorten Chocolate Diesel und Sour Dubb sowie Chem’s Sister hervorgegangen ist. Sie wurde von der Marke GG Strains entwickelt und hat sich schnell zu einer der beliebtesten Sorten auf dem Markt entwickelt.

Der Name Gorilla Glue wurde aufgrund der hohen Konzentration von Trichomen gewählt, die sich auf den Blüten bilden und sie “kleben” lassen. Die Sorte erhielt auch ihren Namen, weil sie Konsumenten das Gefühl gibt, “gefesselt” zu sein, wenn sie unter ihrem Einfluss stehen.

Eigenschaften von Gorilla Glue

Gorilla Glue ist bekannt für ihre hohe THC-Konzentration, die in der Regel über 20% liegt. Sie ist eine sehr potente Sorte, die Konsumenten ein starkes, euphorisches Gefühl vermittelt. Gorilla Glue ist auch für ihren unverwechselbaren Geschmack bekannt, der an Zitrusfrüchte und Kiefer erinnert.

Die Blüten von Gorilla Glue sind grün und mit vielen orangefarbenen Pistillen bedeckt. Sie sind von einer dicken Schicht aus Kristallen bedeckt, die von den zahlreichen Trichomen stammen.

Verwendung von Gorilla Glue

Gorilla Glue ist eine Sorte, die hauptsächlich zum Rauchen verwendet wird. Sie kann in Form von Joints, Bongs oder Pfeifen geraucht werden. Gorilla Glue eignet sich auch für die Herstellung von Ölen und Edibles, wobei allerdings beachtet werden sollte, dass ihre Wirkung in diesen Formen verstärkt werden kann.

Gorilla Glue ist eine Sorte, die sich besonders für die Verwendung am Abend eignet, da sie eine entspannende Wirkung hat. Sie ist auch bei Menschen beliebt, die unter Stress, Angstzuständen oder Schmerzen leiden, da sie eine beruhigende Wirkung hat.

Gorilla Glue wird jedoch auch oft von Konsumenten verwendet, die sich unterhalten oder kreativ sein möchten. Sie kann dazu beitragen, dass Menschen sich entspannter und offener fühlen, was die Kommunikation und Kreativität fördern kann.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Wirkung von Cannabis von Person zu Person unterschiedlich ist und dass es immer wichtig ist, verantwortungsbewusst zu konsumieren und die Dosierung im Auge zu behalten.

Anbau von Gorilla Glue

Gorilla Glue kann sowohl drinnen als auch draußen angebaut werden. Wenn sie drinnen angebaut wird, benötigt sie in der Regel etwa 8-9 Wochen bis zur Ernte. Der Anbau draußen ist von der Witterung abhängig und kann daher variieren.

Gorilla Glue benötigt in der Regel eine konstante Temperatur von etwa 21-27°C und eine relative Luftfeuchtigkeit von 40-50%. Sie benötigt auch genügend Licht und Wasser, um gesund zu wachsen.

Wenn sie richtig gepflegt wird, kann Gorilla Glue eine hohe Erntemenge liefern. Sie ist auch resistent gegen Schädlinge und Krankheiten, was den Anbau erleichtert.

Fazit

Gorilla Glue ist eine beliebte und starke Cannabis-Sorte, die von Konsumenten aufgrund ihrer hohen THC-Konzentration und ihres unverwechselbaren Geschmacks geschätzt wird. Sie kann für die Verwendung am Abend empfohlen werden, da sie eine beruhigende Wirkung hat, aber auch für die Verwendung in Gesellschaft, um die Kommunikation und Kreativität zu fördern. Der Anbau von Gorilla Glue kann drinnen oder draußen erfolgen, solange sie richtig gepflegt wird. Es ist jedoch immer wichtig, verantwortungsbewusst zu konsumieren und die Dosierung im Auge zu behalten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here