Go Back

Cannabis Tee

Was kann es entspannenderes als einen simplen Cannabis Tee geben? Es gibt 2 Möglichkeiten deine Cannabis Blüten aufzukochen. In diesem Rezept lernst du beide Möglichkeiten umzusetzen. Viel Spass und gute Erholung mit deinem Cannabis Tee :)
Gericht Getränke

Equipment

  • Topf

Zutaten
  

  • Cannabis Blüten
  • Wasser
  • Butter, Kokosöl oder fetthaltige Milch

Anleitungen
 

Option 1: Decarboxylierung beim Aufbrühen:

  • Gib die gewünschte Menge an Blättern oder Blüten in einen Topf.
  • Übergieße die Pflanzen mit 500 ml Wasser.
  • Gib ein wenig Fett in den Topf und rühr es unter. Am besten eignen sich dafür Butter, Kokosöl oder besonders fetthaltige Milch.
  • Lass die Mischung 60 Minuten lang kochen.
  • Fertig ist dein Tee!

Option 2: Decarboxylierung vor dem Aufbrühen:

  • Heiz den Backofen auf 140 Grad Ober- und Unterhitze vor.
  • Breite die Blüten oder Blätter auf einem Backblech aus und erhitze sie 10 Minuten im Ofen.
  • Nimm die Pflanzen aus dem Ofen und gib sie in ein Gefäß.
  • Übergieß die warmen Blüten oder Blätter mit 250 ml siedendem Wasser. Achte darauf, dass das Wasser nicht kocht, um das THC nicht kaputt zu machen!
  • Auch hier musst du ein wenig Fett dazugeben, um das THC freizusetzen.
  • Lass die Blüten oder Blätter abgedeckt für 15 Minuten im Wasser ziehen.
  • Anschließend gießt du den Tee durch ein Sieb - fertig!
Keyword Cannabis Tee, Hanf Tee, THC Tee, Weed Tee
Tried this recipe?Let us know how it was!